Dokumentarfilm über Nachtkultur und den Konflikt rund ums KuGl

Veröffentlicht am 27. Mai 2014 Der Film wird am 19. Juni 2014 in der Grabenhalle gezeigt und ist damit die Eröffnung des Parkplatzfestes. Vor dem Film (20.30 Uhr) diskutieren Kaspar Surber (Journalist, Palace), Dani Fels (Dozent für Soziale Arbeit, FHS) und Madeleine Herzog (Kulturbeauftragte der Stadt St.Gallen) mit einem der Regisseure über den Film und die darin aufgeworfenen Kontroversen. news_image

Der Film wird am 19. Juni 2014 in der Grabenhalle gezeigt und ist damit die Eröffnung des Parkplatzfestes. Vor dem Film (20.30 Uhr) diskutieren Kaspar Surber (Journalist, Palace), Dani Fels (Dozent für Soziale Arbeit, FHS) und Madeleine Herzog (Kulturbeauftragte der Stadt St.Gallen) mit einem der Regisseure über den Film und die darin aufgeworfenen Kontroversen.

Der Film bietet allerlei Stoff für Diskussionen. Kommt und diskutiert mit!

Veranstaltung auf Facebook

Zurück zur Übersicht